Du bist nicht angemeldet.

[ allgemein ] Lederlenkrad

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ducatoforum-Wohnmobile. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden. Der Registrierungslink befindet sich im Normalfall oben links auf dieser Seite. Sollte dieser nicht vorhanden sein, so wurde die Registrierung vorrübergehend deaktiviert. In diesem Fall versuch es bitte in den nächsten Tagen nochmals und sieh von einer E-Mail Anfrage ab.

Giovannini

unregistriert

1

26.11.2011, 14:08

Lederlenkrad

Hallo, Womoeigner, ich habe eine Carado mit dem Serienlenkrad. Letzlich bin ich beim Parken vom Lenkrad abgerutscht und weil ich im PKW ein Lederlenkrad habe und es da niemals passiert , habe ich mir vorgenommen , mir ein Lederlenkrad zu beschaffen. Es gibt da eine Fa. in Dresden , die liefert das lederbezogene Rad, man muss das einbauen und das Original innerhalb von 7 Tagen hinschicken. Halte ich für eine gute Sache , zumal der Preis stimmt. Die ganze Aktion soll 109 € ohne Paketdienst kosten.
Nun meine Frage :
Hat von euch schon einmal jemand ein Lenkrad mit Airbag aus gebaut?
Was muss dabei beachtet werden dait einem das Ding nicht um die Ohren fliegt?
Sollte man es lieber in einer Fiatwerkstatt machen lassen?
Für eure Antworten danke ich schon mal.
Giovanini.


Edit Burchi: Präfix hinzugefügt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Burchi« (20.12.2011, 19:39)


[M]: 230 2,5 cat TDI

[A]: Dethleffs A 6840 Esprit

[W]: Laatzen

  • Private Nachricht senden

2

26.11.2011, 14:49

moin,

leder oder nicht leder, das ist hier die frage!!

nun erst ein mal zum aus und ein bau, mit *back würde ich persönlich nicht dran gehen wegen manges von wissen.

so nun zum leder, entweder sind die in dresten noch ganz neu im geschäft oder ganz schlaue burschen.

ich würde, wenn ich das wäre, das rad nicht unter 150€ an bieten können.
der grund wäre der das leder das du auf dem lenkrad brauchst nicht gerade auf der wiese wechst, also schweine teuer!!!
dann hast noch die schweine arbiet das richtig sauber aufs rad zu bekommen, sage nur reichlich handwerkliches geschick.

habe polsterer geleernt und viel mit leder bezogen, mit leder kanst du nicht einfach kleine fehler, wie falten mit wasser wech schrumfen (einlaufen), bei stoffen wie dralon, lassen.

das leder muss weich aber auch straperzierbar sein, man kann auch nicht einfach so kleben, sondern nähen und das so das du die naht nicht siehst.
dann ist da noch die entfindlichkeit der leder oberfläche, bei manchen ledern reicht ein fingernagel und du hast einen hässlichen ritz der nur sehr schwer wieder beseitigt werden kann.
beim lenker wäre das ja noch verkraftbar aber wenn das öffter vorkommt (kleinfiemachtauchmist) wenn es aber eine ganitur ist kanste nichts machen ausser, künstlich altern oder neu auf polstern, beides muss vom fachmann gemacht werden und handarbeit ist nicht billig, somit sind wir wieder am anfang.

dies ist nur meine meinung und kein rat.

ps: vergessen habe ich, das ich nicht behaupten möchte das man betrügen will in dresten, oder mit kunstleder arbeitet.
viel eher würde da lohndumping passen was ich auch nicht behaubten möchte.
über Fehler u. fehlende Satzzeichen ist wohlwollend darüber hinwech zu schauen!


Lg Ingrid + Peter

Godzilla

Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

[M]: Peugeot J5 2,5 TD

[A]: Bürstner A 630

[W]: Hessen

  • Private Nachricht senden

3

26.11.2011, 17:24

Wenn da ein Airbag im Spiel ist, Finger weg! Die Dinger sind nicht ungefährlich und sollten nur von Fach-

personal ausgebaut werden. Dann wäre zu klären ob das Lenkrad eine ABE hat und was der TÜV zu diesem

Einbau sagt.Über die Qualität des Leders würde ich mir bei diesem Preis keine Illusionen machen.

Ausserdem darfst Du ein Lenkrad mit noch eingebautem und damit funktionsfähigen Airbag keinesfalls

verschicken, das sollten die Leute in Dresden aber wissen.



Gruß Arno

4

26.11.2011, 17:39

Hallo,

sicher wird das Lenkrad nicht mit Airbag versandt, wurde auch nicht geschrieben.

Ich habe vor einigen Jahren das Lenkrad (o.Airbag) beziehen lassen, weiß aber den Preis nicht mehr.

Fühlte sich sehr griffig an und sah toll aus, werde ich auch wieder machen.

Hab bisher nur noch nicht dran gedacht. Jetzt mit Airbag würde ich mich jedoch bei FIAT erkundigen, wie der Ausbau geht oder ausbauen lassen.

Nun frage ich mich allerdings was der Tüv da zu prüfen hat, der hat andere Aufgaben !

Gruß Dietmar :wink
Geniesse den Augenblick,
denn heute ist der erste Tag
vom Rest Deines Lebens !

ich bins

unregistriert

5

26.11.2011, 17:42

Um was für einen Fiat handelt es sich denn, bei dem Du das Lederlenkrad haben möchtest?
Unser Ducato (Bj.2010) hat ein Lederlenkrad serienmäßig. Da sollte es doch vielleicht direkt über eine Fiatwerkstatt eine Möglichkeit geben, so ein Teil zu bestellen.

Weinsberg

unregistriert

6

26.11.2011, 18:38

Lederlenkrad

Hallo Giovannini,
gib doch mal "www.ensuite.de" ein. Da kannst Du Lenkradlederbezüge für ca 20 Euro bekommen. Das Nähen ist nicht schwierig. Kannst ja mal schauen, Villeicht ist das was. Mein Sohn hat das gemacht und ist begeistert.
Ich bin weder bei der Firma angestellt noch bin ich damit verwandt oder verschwägert.
Gruß Otto

Alex3000

Fremdmarkenfahrer

[M]: Citroen Jumper (244) 2.8 HDI, 94kW, EZ 2006

[A]: Bavaria Camp Marino

[W]: Pfalz

  • Private Nachricht senden

7

26.11.2011, 18:57

Hallo!

Für den Ausbau von Lenkrädern gibt es Rechtsvorschriften:
Der Treibsatz einer Airbag-Einheit funktioniert pyrotechnisch und fällt daher unter das
Sprengstoffgesetz. Der Ein- und Ausbau von Airbags und Gurtstraffereinheiten darf nur von
sachkundigen Arbeitnehmern ausgeführt werden, die entweder vom Automobilhersteller
oder einem entsprechenden Institut geschult worden sind. Demontage und Einbau durch
ungeschulte Personen können zu schwersten Verletzungen führen, falls der Airbag hierbei
auslöst, oder zu einem Versagen im Falle eines Unfalles.
Quelle: Wikipedia


Ich habe mir ein neues Lenkrad beim Händler bestellt. War in meinem Fall die beste Lösung, da ich auch das vom Vorbesitzer abgegriffene Bedienerteil für den Tempomat am Lenkrad auch wechseln wollte und das im Lieferumfang dabei war. So hat sich das für mich gerechnet.

Ich hatte im Internet eine Firma gefunden und mit dem Inhaber telefoniert, das Lenkrad dort hingesschickt und nach einer Woche hatte ich das Lenkrad mit Leder überzogen wieder da. Hat 130,- Euro gekostet und ich bin sehr zufrieden. Später hat mich der Inhaber nochmals gefragt wie zufrieden ich mit der Arbeit bin. :thumbsup:

Den Einbau habe ich beim Vertragshändler für 35,- Euro machen lassen. Ich habe zu gesehen und von Sicherheitsvorschriften keine Spur. Der Mechaniker hat die drei Schrauben des Airbag gelöst und dann die des Lenkrads. Lenkrad abgenommen und das Lederlenkrad drauf, Airbag wieder montiert. Fertig.
Das hätte ich auch gekonnt, nur wegen den 35,- Euro und den oben genannten Rechtsvorschriften habe ich mich für diesen Weg entschieden.
Sollte man den Airbag wirklich auslösen ist das wesentlich teurer als 35,- Euro, ungesund und auch noch strafbar. ;)


Viele Grüße aus der Pfalz

Alex :wink

8

26.11.2011, 19:53

Hi!

Schaut doch ganz gut aus KLICK

LGryße
Mike aus Salzburg

Giovannini

unregistriert

9

27.11.2011, 17:04

Es handelt sich um einen Duc. 2011 , also 250 .
Ich werde es so machen, wie hier schon beschrieben, also das Lenkrad von einer Fachwerkstatt umsetzen lassen.
Leder deshalb , weil es griffig ist und ein scdhmeichelhaftes Handgefühl gibt. Habe ich in den Pkw s auch .
Die Fa. . die hier angegeben wurde, habe ich auch kontaktiert, fand ich sehr angenehm im Ton und im Angebot . Das waren auch die , die 109 € haben wollten.
Gruß Giovanini.

10

27.11.2011, 17:57

Hallo Giovanini,

ich hab unseren Ducato auch mit einem Lederlenkrad ausgestattet. Das wurde in der "Bucht" angeboten. Ich glaube, so bei ca. 130 Euro habe ich damals den Zuschlag erhalten. Das original-Fiat-Lenkrad war absolut neuwertig (oder neu?), das alte Lenkrad habe ich dann auch noch für ein paar Euro verkauft.

Den Einbau hat ein Kumpel gemacht, der eine freie Werkstatt hat. Hat nur ne Viertelstunde gedauert.

Gruß Hartwig

Giovannini

unregistriert

11

27.11.2011, 18:12

fjbr., ja, danke , so werde ich es auch machen.
Ein Forumsuser hat noch ein Lenkrad, das will er mir verkaufen.
Das werde ich dann einbauen lassen und gut ist.
Du hast recht , ist schon ein anderes Gefühl.
Ich bin kürzlich rückwärts in meine Einfahrt gefahren , da sind auf jeder Seite ca. 8 cm Platz und ich bin vom Lenkrad abgerutscht , obwohl ich keine Schweisshände habe. Da hatte ich die Sch.. voll.
Deshalb.
Ciao. Giovanini.

pacific03

unregistriert

12

28.11.2011, 20:08

Ich hab auch ein Original Lederlenkrad bei Fiat nachrüsten lassen. Ich baue bei VW auch Lenkräder (Airbags) ein aber bei meinem Womo war es mir lieber das Fiat das macht. Ist somit dokumentiert ;-)

[M]: X 250 Maxi MJ 160

[A]: RoTec 700 G Alkoven

[W]: Großraum Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

13

28.11.2011, 22:17

Hallo pacific 03 und all die Anderen.



hast Du die originalen 400 EURO berappt oder woher hattest Du das Lenkrad?

Hätte auch gerne eines, wegen der Qualität eigentlich am liebsten ein originales.
Hat noch jemand aus dem Forum etwas anzubieten??? Dann her damit!!!!

Ansonsten bleibt mir nur der Gang zu einem der bereits vorher erwähnten Nachrüster, wobei ja anscheinend noch niemand hier dort tatsächlich hat etwas machen lassen.



Gruß Rüdiger

[M]: Duacto x250 150 PS

[A]: Carthago Chic C-Line 4.2 I

[W]: Nordhessen

  • Private Nachricht senden

14

29.11.2011, 10:50

schaut mal bei ebay. da gibt es einen Autoverwerter aus NRW der die immer mal im Angebot hat: http://stores.ebay.de/Suir8800-Tuning-Shop Da hab ich meins auch her - ist ein originales Lederlenkrad in der richtigen Farbe etc. Hab mir das für 50 Euros beim Fiathändler einbauen lassen. Da gibt's auch keinen Stress im Falles eines Unfalls. Ich hab da zugeschaut und das war alles andere als trivial. Ich würd´ da nix selber machen.

Gruß, Stefan
Viele Grüße,
Stefan




1989 VW T2 Selbstausbau 1,6 -> 1995 Concorde 550 RS Ducato 14/75 -> 2000 Eura Activa A 566 LS Sprinter 316 cdi -> 2008 Pössl 2 Win Style Ducato 250 MJ 160 -> 2012 Dethleffs Esprit I6770 Ducato 250 Mj 130 -> 2014 Carthago Chic C-Line 4.2 I Ducato MJ 150

[M]: X 250 Maxi MJ 160

[A]: RoTec 700 G Alkoven

[W]: Großraum Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

15

29.11.2011, 12:13

Hallo Stefan


darf ich nach dem Kurs fragen, den Du bezahlt hast?

Habe allerdings gerade mal angerufen: Momentan nichts da und auch nichts zu erwarten. Schade:-(

Danke und Gruß
Rüdiger

[M]: Duacto x250 150 PS

[A]: Carthago Chic C-Line 4.2 I

[W]: Nordhessen

  • Private Nachricht senden

16

29.11.2011, 12:36

Hallo Rüdiger,

das waren 120 oder 130 Euro inkl. Versand.

Gruß, Stefan
Viele Grüße,
Stefan




1989 VW T2 Selbstausbau 1,6 -> 1995 Concorde 550 RS Ducato 14/75 -> 2000 Eura Activa A 566 LS Sprinter 316 cdi -> 2008 Pössl 2 Win Style Ducato 250 MJ 160 -> 2012 Dethleffs Esprit I6770 Ducato 250 Mj 130 -> 2014 Carthago Chic C-Line 4.2 I Ducato MJ 150

[M]: Duc 250

[A]: Carado T337

[W]: NRW

  • Private Nachricht senden

17

29.11.2011, 12:39

Hallo,

gebt mal bei ebay "Ducato Lederkenkrad" ein, da ist ein ganz interessantes Angebot.

Gruß Hans
Grüße aus dem Lipperland :wink

Hans

Giovannini

unregistriert

18

29.11.2011, 13:52

Hi, camper, schau mal unter -mein lenkrad-!
Ciao. Giovanini

[M]: X 250 Maxi MJ 160

[A]: RoTec 700 G Alkoven

[W]: Großraum Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

19

30.11.2011, 08:42

Hallo Hans, Giovanini und Stefan

Stefan: Danke für den Preis!

Giovanini: "Mein Lenkrad" hatte ich schon gesehen, aber die beziehen halt nachträglich ein Lenkrad. Werde ich wahrscheinlich machen, wenn ich kein originales bekomme. Habe aber immer noch die Vorstellung, dass das orriginal Lenkrad eventuell haltbarer / dauerhafter ist. Denn bisher hat (zumindest soweit ich es gelesen habe) niemand hier im Forum sich ein Lenkrad von "MeinLenkrad" beziehen lassen und damit auch entsprechende Praxiserfahrung.

Hans: Diese Suche hatte ich schon eingegeben. Da erhalte ich momentan nur 2 Einträge: Der eine von "meinLenkrad", Kommentar siehe oben, und der andere ist zwar ein originales, aber nicht für einen 250er mit Airbag. Oder bin ich zu blöd zum Suchen??



Gruß Rüdiger

[M]: Duacto x250 150 PS

[A]: Carthago Chic C-Line 4.2 I

[W]: Nordhessen

  • Private Nachricht senden

20

30.11.2011, 09:20

...Hans: Diese Suche hatte ich schon eingegeben. Da erhalte ich momentan nur 2 Einträge: Der eine von "meinLenkrad", Kommentar siehe oben, und der andere ist zwar ein originales, aber nicht für einen 250er mit Airbag. Oder bin ich zu blöd zum Suchen?? ...


Hallo Rüdiger,

bin zwar nicht Hans, aber das Ergebnis hatte ich gestern auch. Ich bin auf meins unter den Suchworten "Ducato Lederlenkrad" gestossen.

Gruß, Stefan
Viele Grüße,
Stefan




1989 VW T2 Selbstausbau 1,6 -> 1995 Concorde 550 RS Ducato 14/75 -> 2000 Eura Activa A 566 LS Sprinter 316 cdi -> 2008 Pössl 2 Win Style Ducato 250 MJ 160 -> 2012 Dethleffs Esprit I6770 Ducato 250 Mj 130 -> 2014 Carthago Chic C-Line 4.2 I Ducato MJ 150